fbpx
Ringstraße 49, D-66130 Saarbrücken +49 (0)6893 986047 +49 (0)151 40776556 info@mediation-saar.de

Mediationsbüro: Haus des Rechts - Feldmannstraße 26 - 66119 Saarbrücken


Mediationserfahrung seit mehr als 25 Jahren

DruckenE-Mail Adresse

Live-Webinar Mediation online - Voraussetzungen, Programme, Praxis

Kurs-Nr.:
V29
Preis:
150,00 EUR pro Platz (zzgl. MwSt.)
Ort:
Online-Seminar
Gruppe:
keine Angabe

Beschreibung

Natürlich ist eine Mediation mit körperlicher Präsenz der Mediand*innen immer noch am besten. Die Corona-Pandemie hat uns aber gezeigt, dass eine Präsenzmediation nicht immer möglich ist. Unabghängig davon scheitert die Durchführung einer Mediation oft an der Entfernung zwischen den Mediand*innen oder aber daran, dass die Mediand*innen aufgrund  der hohen Eskalation des Konflikts die Mediation nicht in körperlicher Gegenwart der/des anderen durchführen wollen. Die Alternative hierzu ist eine Mediation über das Internet. Hierdurch gehen manche nonverbale Signale verloren.

Die moderne Technik bietet heute aber technisch wenig aufwändige und preiswerte Möglichkeiten, diese Nachteile zu minimieren. Voraussetzung ist aber, dass sich die Mediatorin oder der Mediator in d technischn Möglichkeiten auskennt und diese auch beherrscht und für die Mediation gewinnbringend einsetzen kann. Auch Mediatorinnen und Mediatoren, die sich nicht als EDV-Nerds sehen, können eine Online-Mediation sicher durchführen. Auch haben viele Mediand*innen mittlerweile Erfahrungen mit Videokonferenzen gesammelt, so dass auch hier die Zugangshemmungen nicht mehr so groß sind.

In diesem Fortbildungsseminar für Mediatorinnen und Mediatoren erfahren Sie, welche Voraussetzungen in technischer Hinsicht vorhanden sein müssen, damit eine Online-Mediation gelingen kann, wann eine Online-Mediation sinnvoll eingsetzt werden kann. Wie muss der Mediationsvertrag gestaltet sein, worauf muss bei einer Online-Mediation besonders geachtet werden, was sind hier die besonderen Gefahren?

Online-Mediation ist nicht Online-Mediation. Es gibt verschiedene Möglichkeiten angefangen bei der E-Mail-Mediation über den Chat-Room bis zur Videokonferenz mit den Mediand*innen. Was ist für Ihre Mediandinnen und Medianden der richtige Weg?

Ein weiterer Schwerpunkt wird sein, wie wir die bisher in den Präsenzmediationen genutzten Tools in die digitale Welt übertragen können.

Natürlich soll auch die Praxis nicht zu kurz kommen. Deshalb werden wir die Online-Mediation anhand von Rollenspielen üben und so einen Eindruck bekommen, welche Unterschiede zu einer Präsenzmediation bestehen.

 Dauer

Zwei halbe Tage, insgesamt 6 Stunden

Die Teilnehmer*innen erhalten ein Fortbidlungszertifikat entsprechend der Ausbildungsverordnung für zertifizierte Mediatoren


Tragen Sie sich in die Interessentenliste ein!

Für diesen Kurs sind bisher keine Termine angesetzt.
Wenn Sie sich für den Kurs interessieren, können Sie sich in die Interessentenliste eintragen. Sie werden dann benachrichtigt, sobald ein Termin für den Kurs feststeht.

Teilnehmerdaten

Kontaktdaten

* notwendige Angaben

Kategorie

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.