DruckenE-Mail Adresse

Wicked Problems und Issue-Mapping in der Mediation

Beginn:
15. Dez 2018, 09:00
Ende:
15. Dez 2018, 16:15
Anmelde​schluss:
14. Dez 2018, 09:00
Kurs-Nr.:
F10/18
Preis:
140,00 EUR pro Platz
Ort:
Haus des Rechts, Feldmannstraße 26, 66119 Saarbrücken

Beschreibung

Wicked Problem ist ein von Horst Rittel für eine bestimmte Art von Problemen eingeführter Begriff. In der Mediation haben wir es meistens auch mit der Lösung von "Wicked Problems" zu tun. In diesem Seminar erarbeiten wir, was Kriterien für wicked Problems sind. Ein Kriterium unter anderem ist zum Beispiel, dass es für wicked Problems nicht nur eine richtige Lösung gibt. 

Im zweiten Teil des Seminars lernen Sie die Möglichkeit des Issue-Mappings kennen. Mit wenigen Elementen des ebenfalls von Rittel eingeführten Issue based Information System wird der Erkenntnisprozess anahnd von Fragen, Ideen und Argumenten zusammen mit den Mediand*innen visualisiert. Sie lernen diese Art des Mappings kennen und wir üben dies anhand eines Fallbeispiels (oder von Ihnen mitgebrachter Beispiele) in der Praxis ein.

 

Dauer:

Tageseminar à 8 Unterrichtseinheiten = 6 Stunden

Die Teilnehmer/-innen erhalten ein Fortbildungszertifikat gemäß der Ausbildungsverordnung für zertifizierte Mediatoren

Pausensnacks und Getränke sind im Seminarpreis enthalten


Diesen Kurs buchen: Wicked Problems und Issue-Mapping in der Mediation

Wenn Sie bereits registriert sind, bitte hier direkt einloggen

Einzelpreis

Teilnehmerdaten

Rechnungsadresse

* notwendige Angaben

Kategorie

Tags

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok